Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und mobile Roboter

Chancen, Technologie, Wirtschaftlichkeit. Fraunhofer IPA Technologieforum, 17. Mai 2011, Stuttgart
 
: Westkämper, Engelbert; Verl, Alexander; Schaeffer, Christoph
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2011, 128 S.
Fraunhofer IPA Technologieforum, F 233
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Technologieforum) <2011, Stuttgart>
Technologieforum "Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und mobile Roboter" <2011, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
mobiler Roboter; autonomous mobile robot; Assistenzroboter; FTS; Intralogistik; Roboter; fahrerloses Transportieren; Steuerung; Sensor; Materialfluß; Logistik

Abstract
Zentrale Herausforderung für alle produzierenden Unternehmen ist es, die als nicht-wertschöpfend angesehenen Logistik-Anteile an den Produktionskosten weiter zu reduzieren und die Effizienz zu steigern. "Fahrerlose Transportsysteme" (FTS) der neuen Generation bieten in vielen Fällen eine optimale Möglichkeit genau dieses zu tun: Kostenreduktion in der Logistik bei gleichzeitig erhöhter Produktivität sowie verbesserter Prozesssicherheit und durchgängiger Warenverfolgung.
Diese neue Generation von "Fahrerlosen Transportfahrzeugen" (FTF) und mobilen Robotern wird getragen durch technische Innovationen im Bereich der Steuerungs- und Sensortechnik. Diese ermöglichen es, neue Anwendungen wirtschaftlich zu erschließen - wie z.B. den Einsatz fahrerloser Gabelstapler u.a. auch zum automatischen Be- und Entladen von LKW, zellulare Fördertechnik realisiert durch Schwarmintelligenz in der Produktion von morgen oder auch der mobile Haushaltsassistent zur Unterstützung in den eigenen vier Wänden.
Das Fraunhofer IPA veranstaltet dieses Technologieforum, um die aktuellen Möglichkeiten und neuesten Potenziale des FTS-Einsatzes im Spannungsfeld zwischen Anwenderbedarf, technischer Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit zu diskutieren. Aus Sicht von Betreibern, Herstellern, Verbänden sowie Innovationsträgern aus Forschung und Industrie werden neueste Anwendungen, Technologien und Systemkomponenten von FTS und mobilen Robotern vorgestellt und im Detail erörtert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-163423.html