Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Advances in Quantitative Laryngology, Voice and Speech Research. CD-ROM

Proceedings 6th International Conference - April 3-5, 2003, Hamburg
 
: Wittenberg, T.; Schade, G.; Müller, F.; Hess, M.

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2003
International Conference Advances in Quantitative Laryngology, Voice and Speech Research <6, 2003, Hamburg>
ISBN: 3-8167-6285-9
ISBN: 978-3-8167-6285-0
Englisch
Tagungsband
Fraunhofer IIS ()
Laryngoskopie; laryngoscopy; Bildverarbeitung; image processing; Stroboskopie; stroboscopy; Hochgeschwindigkeitskamera; high speed camera; Video-Kymograpie; videokymography; Morphometrie; morphometry; Elektroglottoraphie; Signalverarbeitung; signal processing; Biomechanische Modelle des Kehlkopfes; biomechanic modeling of the larynx; objektive Stimmanalyse; objective voice assessment; Phoniater; Hals-Nasen-Ohrenarzt; Bildverarbeiter; medizinischer Informatiker; medizinisch

Abstract
Der sechste Workshop der Reihe »Advances in Quantitative Laryngology« setzt die Reihe von Workshops fort, die bereits in Erlangen (1996, 1997), Aachen (1998), Jena (2000) und Groningen (2001) stattfanden. Ziel der Konferenz ist, ein internationales interdisziplinäres Forum für die Diskussion aktueller Grundlagenforschung auf dem Gebiet der objektiven Beschreibung und Diagnose von Stimmstörungen zu schaffen. Während der letzten Treffen wurde deutlich, dass die alleinige Betrachtung von Themen der Laryngoskopie (bildliche Aufnahme des Kehlkopfes und seiner Funktionen sowie die nachfolgende Auswertung der Daten) nicht genügt, um viele interessante Entwicklungen alternativer Techniken zur Darstellung des Kehlkopfs und der Stimme zu verfolgen. Mit dem Wechsel des Konferenznamens von »Laryngoskopie« zu »Laryngologie« hoffen die Veranstalter, die Breite des Themenfelds besser verdeutlichen zu können. Die Vorträge und Präsentation der diesjährigen Veranstaltung konzentrieren sich auf die Kernthemen »Akustische Analyse«, »Klinische Fragestellungen«, »Morphologie und Bildverarbeitung«, »Elektroglottographie«, »Hochgeschwindigkeitsglottographie« sowie »Modellierung und Vermessung der Kehlkopffunktion«. The 6th Workshop »Advances in Quantitative Laryngeology« will continue the series of workshops already held in Erlangen (1996, 1997), Aachen (1998), Jena (2000) and Groningen (2001). The purpose of the conference is to provide an international interdisciplinary forum for the discussion of current basic research on the objective description and diagnosis of voice disorders. During the last several meetings it became obvious that the focus only on topics in »Laryngoscopy« (image recording of the larynx and its functions, as well as the subsequent data analysis) was too narrow to include many exciting developments of complementary and alternative techniques for assessing the larynx and voice. With the change to »Laryngology« in the conference name we hope to more accurately reflect the breadth of the field. The talks and presentations of this years event will focus on the key topics »Acoustical Analysis«, »Clinical applications«, »Morphology and image processing«, »Electroglottography«, »High-Speed-Glottography«, and »Modeling and measuring of vocal fold function«.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-16104.html