Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

WOMBAT - Ein Editor für Begriffliche Informationskarten

 
: Hayes, J.
: Burmeister, D.

Darmstadt, 2003, 52 S.
Deutsch
Bericht
Fraunhofer IGD ()
knowledge representation; visualization; human information processing; graph theory; formal concept analysis

Abstract
Diese Arbeit stellt Begriffliche Informationskarten als eine Metapher zur Wissensrepräsentation vor und beschreibt die Implementierung eines Editors für Begriffliche Informationskarten.
Wissensrepräsentation hat zum Ziel, den Benutzer bei der Aufnahme von Informationen zu unterstützen. Ein Ansatz, um intuitives Verständnis von Daten zu ermöglichen, ist der Einsatz von Metaphern, welche Erfahrungswissen des Benutzers im Umgang mit ihm bekannten Formen der Wissensdarstellung aktivieren.
Die Darstellung von geographischem Wissen in Form einer Landkarte ist eine allgemein geläufige Darstellung. Die Vertrautheit im Umgang mit Karten sowie deren starke Ausdruckskraft motiviert die Darstellung auch nicht-geographischer Informationen in Landkartensyntax. Dieses bezeichnet man als Informationskarte.
Die von John Sowa entwickelten und in der Gruppe von R. Wille mit einer mathematischen Semantik versehenen Begriffsgraphen haben sich als erfolgreicher Formalismus zur Wissensrepräsentation erwiesen. Diese können unter Verwendung von Landkartenelementen gezeichnet werden, und verbinden so die gute Lesbarkeit einer Informationskarte mit der mathematischen Exaktheit von Begriffsgraphen. Bezeichnet wird dieser Ansatz als Begriffliche Informationskarte.
Das Programm WOMBAT ist ein Prototyp eines Editors für Begriffliche Informationskarten. Er wurde in Java unter Verwendung der GUI-Bibliothek Swing und der öffentlich verfügbaren Graphen-Bibliothek OpenJGraph implementiert. Die XML-Sprachen XGMML (zum Speichern von Graphen) und SVG (Export) werden unterstützt.
Im Zusammenhang von Graphen als Modell für die Darstellung Begrifflicher Informationskarten aus Entwicklersicht werden Dualgraphen beschrieben, die die einfache Überführung eines planaren Graphen in eine Landkarte erlauben. Bestimmte Klassen von Informationskarten sind geeignet, durch den Tutte-Algorithmus gezeichnet und durch Clustergraphen dargestellt zu werden.

 

This paper describes Conceptual Information Maps as a metaphor for knowledge representation and the implementation of a Conceptual Information Map editor.
Knowledge representation aims to support users in the process of information acquisition. An approach to provide an intuitive comprehension of data is the use of metaphors, which are employed to activate user experience with a paradigm of information representation familiar to him. Land maps are a commonly accepted way to visualize geographical information and their design offers a great variety of style elements. The encoding of non-geographical data in the syntax of a map is called an Information Map.
Concept Graphs as developed by the group of R. Wille based upon J. Sowa's Conceptual Graphs have proven to be a valuable formalism of knowledge representation. To increase human readability Concept Graphs can be drawn using syntactical elements of a map, thus combining the common readability feature of information maps with the preciseness of mathematical semantics. This approach of knowledge representation is denoted as Conceptual Information Map.
WOMBAT is a prototype for a Conceptual Information Map editor, essentially featuring a graph editor. It is implemented in Java with a Swing GUI. XML languages XGMML (to save graphs) and SVG (export) are supported. WOMBAT is built upon the publicly available graph drawing library OpenJGraph, whose use and adaption are described.
Dual graphs are introduced in the context of graphs as a model for Conceptual Information Maps, as they provide a mechanism to derive a map drawing from the drawing of a planar graph. Certain types of Conceptual Information Maps are applicable to the Tutte layouting algorithm and can be modelled by Cluster Graphs.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-15896.html