Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Live cell imaging

Neue Ansätze zur Analyse molekularer Strukturen und Funktionen in lebenden Systemen. Fraunhofer Technologieforum F85, 6. März 2003, Stuttgart
 
: Schraft, R.D.; Wagner, E.; Jarke, M.; Fuhr, G.
: Fraunhofer-Institut für Physikalische Meßtechnik -IPM-, Freiburg/Brsg.; Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik -IBMT-, St. Ingbert; Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik -FIT-, Sankt Augustin; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2003, 133 S.
Fraunhofer IPA-Technologieforum, F 85
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Technologie-Forum) <85, 2003, Stuttgart>
Englisch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
Molekularbiologie; Pharmazeutische Industrie; Zelle; Lebensmittelindustrie; Automatisierung; Bildverarbeitung; Biologie; Optik

Abstract
Nachdem in den letzten Jahren weltweit umfangreiche Forschungsarbeiten zur Entschlüsselung des Genoms durchgeführt wurden, rückt nun die Zuordnung der Gene zur spezifischen Funktion der codierten Proteine in den Vordergrund der Forschung. Einen wichtigen Hinweis auf die Funktion eines Proteins gibt die Lokalisierung innerhalb der Zelle. Dabei ist die Arbeit an lebenden Zellen besonders aufschlussreich, da hier beispielsweise die Wirkung von Pharmaka unmittelbar analysiert werden kann.
Analysesysteme mit einer automatisierten Erkennung spezifischer Muster an lebenden Zellpopulationen können beim Wirkstoff-screening in der pharmazeutischen Industrie, in der Nahrungsmittelindustrie (Inhaltsstoffe, Qualitätskontrolle), im Umweltmonitoring und bei agrarwirtschaftlichen Fragestellungen (z.B. Pestizidbelastung) Verwendung finden.
Solche automatisierten Analysesysteme können nur durch das enge Zusammenwirken verschiedener Disziplinen entwickelt werden. Neben dem biologischen Hintergrund sind Kenntnisse im Bereich der Optik, der Bildverarbeitung, der Datenhaltung sowie der Automatisierungstechnik erforderlich.
Mit diesem Fraunhofer-Technologieforum schaffen wir die Platform für einen Gedanken- und Ideenaustausch. Wir wünschen allen Teilnehmern wertvolle Anregungen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-15880.html