Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Pulverlackierung von Großobjekten

 
: Strohbeck, Ulrich

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-1569381 (1.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: ce456e6734565eddf482892b3ac702e0
Erstellt am: 31.3.2011


Durst, Werner (Leitung) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Lackierung von Großobjekten : Fraunhofer IPA-Beratertag, 23. November 2010, Stuttgart
Stuttgart, 2010
49 Folien
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Beratertag) <2010, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPA ()
Pulverlack; EPS-Beschichtung; Großteilelackierung; Pulverkreislauf; Lackierkosten; Technologievergleich; Pulverbeschichten; Großanlage

Abstract
Bei der Lackierung von Großobjekten werden zunehmend die technischen, wirtschaftlichen und qualitätsbezogenen Vorteile der Pulverlackierung genutzt. Der Ersatz einer herkömmlichen Flüssiglackierung durch eine hoch beanspruchbare dekorative Pulverlackierung führt in Verbindung mit der möglichen Kreislaufführung des Overspraypulvers und dem Wegfall flüssiglacktypischer Abfälle sowie in Verbindung mit der Kreislaufführung der nicht mit Lösemittel beladenen Kabinenabluft zu geringeren Lackierkosten. Da die pulverbeschichteten Teile sofort nach dem Einbrennen weiter bearbeitbar sind, entstehen keine Engpässe im Materialfluss. Die Einsatzbereiche der Pulverlackierung für Großobjekte werden anhand von erfolgreich umgesetzten Beispielen dargestellt. Anhand der Material- und Energie- sowie der Investitionskosten wird am Beispiel von großen Schweißkonstruktionen die Pulverlackierung anderen Lackierverfahren wie Tauchlackieren und Wasserlackeinsatz gegenüber gestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-156938.html