Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Phasen-Sensitives-Magnetfeld-Analyse-Verfahren (PSMA) zur Detektion von Leckagen in erdverlegten Fernwärmerohren

 
: Becker, R.; Neumann, F.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
ZfP in Anwendung, Entwicklung und Forschung. DGZfP-Jahrestagung 2002
2002 (DGZfP-Berichtsbände 80)
ISBN: 3-931381-39-0
Vortrag 31
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <2002, Weimar>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Fernwärme; Wirbelstrom; Rohrleitung; Magnetfeldmessung; Leckage

Abstract
Erdverlegte Fernwärmerohre mit einer Ummantelung aus isolierendem Hartschaum und einem äußeren Kunststoffmantel werden weltweit seit ca. 15 Jahren eingesetzt. In der Ummantelung wird längs zum Leitungssystem ein Draht mitgeführt. Das PSMA-Verfahren arbeitet mit Wechselstrom (30kHz), der in den Draht eingespeist. Über das mit dem Strom verkettete Magnetfeld können vom Erdboden aus Leckagestellen punktgenau detektiert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-15410.html