Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ansätze und Maßnahmen zur Beherrschung von Unsicherheit in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus

Controlling uncertainties in load carrying systems
 
: Hanselka, H.; Platz, R.

Konstruktion (2010), Nr.11/12, S.55-62
ISSN: 0373-3300
ISSN: 0720-5953
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer LBF ()
Lebensdauer; Last; Beanspruchung

Abstract
In diesem Beitrag werden neue Ansätze zur Beherrschung von Unsicherheiten in lasttragenden Systemen vorgestellt. Werden Unsicherheiten beherrscht, können z. B. Sicherheitsbeiwerte zwischen Beanspruchbarkeit und Beanspruchung minimiert, Überdimensionierung vermieden, Ressourcen geschont, Einsatzbereiche erweitert und damit wirtschaftlicher Vorteil ermöglicht werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden im seit Anfang 2009 bestehenden und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG geförderten Sonderforschungsbereich SFB 805 zunächst bekannte Methoden und Technologien zur Entwicklung, Produktion und Nutzung bis zur Wiederverwendung lasttragender Systeme hinsichtlich ihres Unsicherheitspotenzials untersucht. Auf dieser Basis werden dann die Unsicherheiten systematisch beschrieben und beurteilt, um sie schließlich zu beherrschen.

 

This paper shows a new approach for controlling uncertainties in load carrying systems in mechanical engineering. By controlling uncertainties, for example, safety margins between mechanical loading and strength will be lowered, oversizing will be reduced, resources will be preserved, range of application will be widened and economic advantages will be achieved. To reach these goals, the new german collaborative research centre (SFB 805), funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG and started in January 2009, examines in the first step the potential of uncertainties of well known methods and technologies to develop, to fabricate and to use as well as to reuse load carrying systems. On this basis and in the second step, uncertainties will be described and evaluated systematically to, eventually, control them.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-148635.html