Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Qualitaetspruefung von Klebeverbindungen

 
: Dobmann, G.; Niese, F.

:
Frontpage ()

DE 102008049394 A1: 20080929
DE 102009006905 A: 20090130
G01N0029
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IZFP ()

Abstract
(A1) Beschrieben wird ein Verfahren zur Qualitaetspruefung wenigstens einer Klebverbindung, die in Form einer Haftvermittlerschicht in einem Schichtverbund zwischen wenigstens zwei flaechig ausgebildeten Fuegepartnern, von denen wenigstens ein Fuegepartner ferromagnetische Materialanteile enthaelt, eingebracht ist, bei dem Ultraschallwellen ueber die Oberflaeche eines Fuegepartners in den Schichtverbund eingekoppelt, an der Haftvermittlerschicht sowie an der der Haftvermittlerschicht abgewandten Oberflaeche des anderen Fuegepartners wenigstens zum Teil zurueckgestreut werden und die zurueckgestreuten Ultraschallwellenanteile in Form von Ultraschallsignale detektiert und die dabei gewonnenen Ultraschallsignale der Qualitaetspruefung zugrundegelegt werden. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass die Einkopplung sowie die Detektion der Ultraschallwellen ueber den die ferromagnetischen Materialanteile enthaltenden Fuegepartner mittels eines EMUS-Wandlers erfolgt, dass die Einkopplung der Ultraschallwellen in den Schichtverbund unter Massgabe von innerhalb des Schichtverbundes anregbaren Dickenresonanzen derart durchgefuehrt wird, dass der EMUS-Wandler entweder mit einem breitbandigen Anregungsimpuls oder mit in der Frequenz durchstimmbaren Anregungssignalen beaufschlagt wird, und dass zur Qualitaetspruefung aus den detektierten Ultraschallsignalen ein Amplituden-Frequenzspektrum gewonnen wird, aus dem zumindest ausgewaehlte Signalamplitudenwerte mit Referenzwerten verglichen werden und/oder ...

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-139521.html