Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Projektion des Arbeitskräfteangebots bis 2025 nach Qualifikationsstufen und Berufsfeldern

 
: Kalinowski, M.; Quinke, H.

Helmrich, R.:
Beruf und Qualifikation in der Zukunft : Modellrechnungen zu den Entwicklungen in Berufsfeldern und Qualifikationen bis 2025
Bielefeld: Bertelsmann, 2010 (Berichte zur beruflichen Bildung)
ISBN: 978-3-7639-1137-0
S.103-123
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer FIT ()

Abstract
Um das zukünftige Arbeitsangebot nach Qualifikationsstufen und Berufsfeldern zu bestimmen werden beginnend mit einer Ausgangspopulation zukünftige Erwerbspersonenbestände über Zu- und Abgänge modelliert. Als wesentliche Einflussfaktoren werden die Erwerbs- und Bildungsbeteiligung, Berufsstruktur, demografische Effekte und Zuwanderung berücksichtigt. Ein zentraler Aspekt des gewählten Modellansatzes ist das Übergangsmodell des beruflichen Bildungssystems, das die Bestände der einzelnen Ausbildungsstätten und die Übergänge zwischen den einzelnen Bildungseinrichtungen sowie dem Arbeitsmarkt abbildet. Das projizierte Arbeitsangebot resultiert aus dem ermittelten Restbestand zuzüglich dem Neuangebot an Erwerbspersonen aus dem beruflichen Bildungssystem und dem Wanderungssaldo. Bis zum Jahr 2025 ist eine Abnahme des Arbeitskräfteangebotes um rund 4 Mio. Personen zu erwarten. Dieser Rückgang konzentriert sich auf das mittlere Qualifikationsniveau und produktionsbezogene Berufe. Die Anzahl an Erwerbspersonen mit akademischen Abschlüssen wird hingegen weiter ansteigen. Bedingt durch die Höherqualifizierung ist mit einem Anstieg des Arbeitskräfteangebotes in sekundären Dienstleistungsberufen zu rechnen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-138989.html