Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Quantifizierung der inneren Struktur von Sprühgranulaten auf der Basis keramischer Mischsysteme

 
: Höhn, S.; Eckhard, S.; Fries, M.; Nebelung, M.

Univ. Heidelberg, Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen -IWR-:
Spray 2010 - 9. Workshop über Sprays, Techniken der Fluidzerstäubung und Untersuchungen von Sprühvorgängen. CD-ROM : Heidelberg, 3.-5.05.2010
Heidelberg, 2010
S.104-111
Workshop über Sprays, Techniken der Fluidzerstäubung und Untersuchungen von Sprühvorgängen <9, 2010, Heidelberg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Bei der pulvertechnologischen Verarbeitung keramischer oder metallischer Pulver werden Feststoffe in wässrigen oder organischen Lösungsmitteln gemischt, gemahlen und nach Zugabe von Presshilfsmitteln sprühgetrocknet. An die so hergestellten Granalien werden spezifische Eigenschaftsforderungen gestellt, welche durch die angestrebte Endanwendung definiert sind. Die innere Struktur von Granalien stellt dabei eine wichtige qualitätsbestimmende Eigenschaft dar, da durch die innere Granulatstruktur sowohl das Verarbeitungsverhalten der Granulatschüttung als auch die Defektverteilung in einem Bauteil beeinflusst wird.
In diesem Beitrag wird eine artefaktfreie Präparationstechnik basierend auf Ionenstrahlpräparation und REM-Visualisierung aufgezeigt, mit der es möglich ist, eine quantitative Charakterisierung der Strukturen von Sprühgranulaten vorzunehmen und damit die Basis für eine Korrelation mit den Prozessparametern zu schaffen. Anhand von Modellgranulaten soll gezeigt werden, dass sowohl eine Quantifizierung der makroskopischen als auch der mikroskopischen Granulatstruktur mit diesem Verfahren möglich ist.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-131597.html