Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung zur Bearbeitung von Werkstuecken mit einem zweidimensional auslenkbaren Energiestrahl

Device for processing workpieces with a two-dimensional deviating energy beam comprises an element rotating concentrically to the main axis/optical axis of the beam
 
: Himmer, T.; Bartels, F.; Schwarz, T.; Morgenthal, L.

:
Frontpage ()

DE 102008030037 A1: 20080618
DE 102008032830 A: 20080703
B23K0026
G02B0027
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWS ()

Abstract
(A1) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Bearbeitung von Werkstuecken mit einem zweidimensional auslenkbaren Energiestrahl, bevorzugt einem Laserstrahl. Aufgabe der Erfindung ist es, Moeglichkeiten vorzuschlagen, mit denen eine Verkuerzung der Bearbeitungszeit und gleichzeitig eine verbesserte und vereinfachte Strahlfuehrung und -formung erreicht werden koennen. Bei der erfindungsgemaessen Vorrichtung wird ein zweidimensional auslenkbarer Energiestrahl von einer Strahlquelle auf ein zu bearbeitendes Werkstueck gerichtet. Dabei ist mindestens ein konzentrisch zur Hauptachse/optischen Achse A des Strahles rotierendes Element vorhanden, an dem mindestens zwei den Strahl reflektierende Elemente angeordnet sind. Ausserdem ist mindestens ein reflektierendes Element in einem Abstand zur Rotationsachse angeordnet, so dass der auf das erste reflektierende Element auftreffende Strahl auf das zweite reflektierende Element auftrifft und von diesem in Richtung auf ein zu bearbeitendes Werkstueck durch eine zwischen den reflektierenden Elementen ausgebildete Durchbrechung reflektiert ist, wobei zur Positionierung der reflektierenden Elemente ein steuerbarer Antrieb vorhanden ist.

 

DE 102008032830 A1 UPAB: 20100115 NOVELTY - Device for processing workpieces with a two-dimensional deviating energy beam (10) comprises an element (1) rotating concentrically to the main axis/optical axis (A) of the beam. Elements (2, 3) for reflecting the beam are arranged on the rotating element at a distance from the axis of rotation so that the beam hitting the first reflecting element (2) hits the second reflecting element (3) and is reflected onto the workpiece. A controllable drive unit (5) positions the reflecting elements. DETAILED DESCRIPTION - Preferred Features: The energy beam is a laser beam, a plasma beam, an ion beam or an electron beam. The rotating element is a support. USE - Device for processing workpieces with a two-dimensional deviating energy beam. ADVANTAGE - The beam can be easily guided.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-118880.html