Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Das 3Liter-PPS Konzept - Ganzheitliche Betrachtung von Organisation und PPS

The 3L-PPC Planning Module: Its Functioning and Integration into the Company Structure
 
: Löllmann, P.-M.; Färber, U.

Westkämper, E.; Schraft, R.D. ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Planung und Steuerung dezentraler Produktion mit dem 3Liter-PPS-Konzept. Fraunhofer IPA-Seminar F 49 : 7. Dezember 1999, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 1999 (Fraunhofer IPA-Seminar F 49)
S.27-48
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Seminar) <49, 1999, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
3-Liter-PPS; dezentrale Produktionsstruktur; Dezentrale PPS; Fertigungsstruktur; Grobplanung; Make-to-order manufacturing; PPC system; PPS-System; Prozeßorientierung; Rough Planning; Unternehmen; Organisation; Dezentralisierung; Fertigungsplanung; Fertigungssteuerung

Abstract
Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Anforderungen einer kundenauftragsorientierten Produktion mit immer kürzeren Lieferzeiten und zunehmender Variantenvielfalt schlagen viele klein- und mittelständische Unternehmen erfolgreich den Weg zu dezentralen Organisationsstrukturen ein. Herkömmliche PPS-Systeme mit ihrem komplexen Regel- und Kontrollmechanismus widersprechen aber den Anforderungen dezentraler Organisationsformen. Das 3Liter-PPS-Konzept steht für die Erweiterung dezentraler Organisationskonzepte, um die Abläufe und Tätigkeiten der Planung und Steuerung sowie die anforderungsgerechte Unterstützung durch die Software 3Liter-PPS-Planungsmodul. Im Vordergrund steht die Abkehr von einer komplexen Planungsmethodik hin zu einfachen, flexiblen Verfahren der Produktionsplanung und -steuerung.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-116.html