Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Arbeitswirtschaft im 21. Jahrhundert

23. Mai 2000, Stuttgart
 
: Westkämper, E.; Schraft, R.D.
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart; Verein zur Förderung Produktionstechnischer Forschung e.V. -FpF-, Stuttgart

Stuttgart, 2000, 269 S.
IPA-Technologie Forum, F 53
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Technologie-Forum) <53, 2000, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
Produktionsentwicklung; Produktionsmanagement; Produktionstechnologie; Humanfaktor; Arbeitssystemgestaltung; Kundenorientierung; Arbeitswirtschaft; Fertigung; Automatisierung; Modernisierung

Abstract
Die Produktion wird in Zukunft zunehmend vom Kunden bestimmt werden. Kürzere Produktwechselzyklen sowie eine hohe Variantenvielfalt bei stark schwankenden Absatzmengen sind die Folgen. Fabriken bzw. Produktions- und Arbeitssysteme werden in Zukunft nicht mehr "für die Ewigkeit" gebaut. Vielmehr muss eine kontinuierliche Planung und Anpassung stattfinden, um Änderungen der Rahmenbedingungen permanent berücksichtigen zu können. Strategien, die auf eine Reduzierung der Stückkosten durch maximale Automatisierung abzielen, werden vor diesem Hintergrund zunehmend in Frage gestellt. Demgegenüber gehören sogenannte Humanfaktoren zu den entscheidenden Erfolgskriterien moderner Produktion. Insbesondere die Fähigkeit, mit anderen Menschen zielorientiert zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, gilt als herausragendes Merkmal. Hierfür müssen den Mitarbeitern geeignete Arbeitsorganisationsformen, Methoden und Systeme zur Verfügung gestellt werden. Diese Fachtagung beleuchtet neue Konzepte, Instrumente und Erfolgsfaktoren für eine effiziente Arbeitssystemgestaltung, für eine inner- und überbetriebliche Vernetzung der Industrial Engineering-Funktion sowie Trends zur Erschließung ungenutzter Mitarbeiterpotenziale.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-1130.html