Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Passive Sicherheit von Schienenfahrzeugen des Personenfernverkehrs - Methoden und Strategien zur Verbesserung des Insassenschutzes

 
: Sohr, S.

:
:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2002, 250 S.
ISBN: 3-8167-6199-2
ISBN: 978-3-8167-6199-0
Deutsch
Buch
Fraunhofer IPK ()
Angewandte Forschung; applied research

Abstract
Kurzbeschreibung: In der vorliegenden Arbeit werden grundlegende Zusammenhänge sowie Möglichkeiten und Grenzen hinsichtlich eines verbesserten Insassenschutzes in Fahrzeugen des Schienenfernverkehrs untersucht. Die Ergebnisse der Arbeit stellen einen Beitrag zur Entwicklung eines integrierten Sicherheitskonzept für Kollisionen von Schienenfahrzeugen des Personenfernverkehrs dar. Insbesondere werden der Einfluss der Fahrzeug - Verzögerungscharakteristik im Crashfall und der Einsatz von Schutzsystemen auf die Insassenbelastungen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Sitzkonfigurationen im Fahrgastraum mit Hilfe von Simulationsmodellen untersucht. Dabei finden sowohl in die vorhandenen Inneneinrichtungskomponenten integrierbare Schutzsysteme (z. B. lokale Polsterungen) Berücksichtigung, als auch Rückhaltekomponenten, die in der Kraftfahrzeugsicherheit Stand der Technik sind. Zur Ermittlung der Insassenbelastungen in Abhängigkeit von der Sitzkonfiguration im Fahrgastbereich werden die Reihenbestuhlung sowie die vis-à-vis - Bestuhlung mit und ohne Tisch untersucht. Die Belastungen des Triebfahrzeugführers sind unter Verwendung eines repräsentativen Führerstandsmoduls ermittelt worden. Das Ziel, durch geeignete Maßnahmen die Sicherheit der Reisenden bei Kollisionen zu erhöhen, darf nicht zu einem Attraktivitätsverlust des Schienenfernverkehrs führen. Maßnahmen des Insassenschutzes müssen deshalb in die bestehenden Inneneinrichtungskomponenten integriert werden. Das Einbeziehen von Sitzen und Tischen in das Energieabsorptionsmanagement des Gesamtsystems Fahrzeug bietet die Chance, sowohl technisch als auch wirtschaftlich realisierbare Lösungen zur Verbesserung der Kollisionssicherheit von Schienenfahrzeugen unter Berücksichtigung der Folgen für die Reisenden einzuführen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-10709.html