Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Marktpotenziale, Entwicklungschancen, gesellschaftliche, gesundheitliche und ökonomische Effekte der zukünftigen Nutzung von Ambient Assisted Living (AAL)-Technologien

MEG-AAL-2015 - Schlussbericht, Förderkennzeichen: 16|1575, Laufzeit des Vorhabens: 01.09.2007-28.02.2009
 
: Berndt, Erhard; Wichert, Reiner; Schulze, Eva; Oesterreich, Detlef; Böhm, Uta; Gothe, Holger; Freytag, Antje; Daroszewska, Agata; Storz, Philipp; Meyer, Sybille; Dierks, Christian

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-1024464 (1.2 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: c1aad1987978eb47c173dc7697cd4f70
Erstellt am: 20.8.2009


Rostock, 2009, 119 S.
Reportnr.: 09rp004-FIGDR
Deutsch
Bericht, Elektronische Publikation
Fraunhofer IGD ()
ambient assisted living (AAL); personal assistance; risk analysis; User acceptance; empirical measurement

Abstract
Ambient Assisted Living (AAL) ist ein äußerst komplexes Feld mit hoher Dynamik. AAL-Technologien befinden sich meist im Forschungsstadium und sind dadurch nur als Prototypen oder Einzellösungen mit begrenztem Funktionsumfang erhältlich; ein funktionierender Markt existiert nicht.
Der demographische Trend bedingt einen steigenden Bedarf an Alltagsunterstützung, besonders für Ältere und Hilfsbedürftige. Die Gesundheits-, Betreuungs- und Pflegesysteme müssen modernisiert und effizienter werden. Eine wichtige Rolle werden IuK-Technologien in den AAL-Szenarien spielen. Projektziel war die Untermauerung dieser Thesen und die Untersuchung der Realisierungspotentiale und -fristen.
Nach einer Bestandsaufnahme der AAL-Technologien, technischen Voraussetzungen, wichtigsten Anwendungsfelder und der Akzeptanz erfolgten die
· Untersuchungen der gesellschaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen,
· Studiobefragungen zur Akzeptanz,
· Spezifikation von Anwendungsszenarien mit gesundheitsökonomischer und SWOT-Analyse,
· Untersuchung haftungsrechtlicher Fragen und
· Bewertung nationaler Aktivitäten.
Der Projektschlussbericht präsentiert die Untersuchungsergebnisse und bestätigt die o.g. Thesen. Zur Überwindung von Markthemmnissen wurden Handlungsempfehlungen an Politik, AAL-Community, Entwickler, und Betreiber von AAL-Anwendungen erarbeitet.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-102446.html

<