Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schlankes Auftragsmanagement

Auftragsabwicklungsprozesse "lean" gestalten. Fraunhofer IPA Seminar 14. März 2013, Stuttgart
 
: Verl, Alexander; Bauernhansl, Thomas
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2013
Fraunhofer IPA-Seminar, F 279
Seminar "Schlankes Auftragsmanagement" <2013, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
Auftragsmanagement; schlanke Produktion; Lean Production; Fertigungsplanung; Auftragsfertigung

Abstract
Die Anpassung von Produkten an Kundenwünsche und die Zunahme der Variantenvielfalt verursachen in den Planungsprozessen der klassischen PPS großen Aufwand. Unbefriedigende Termintreue, schwankende Lieferzeiten und hohe Bestände bei gleichzeitig hohem administrativen Aufwand in der Auftragsabwicklung sind die Folge. Im Rahmen des Seminars werden Vorgehensweisen vorgestellt, mit der die Ansprüche an die Planung und Fertigungssteuerung des Auftragsmanagements effizient erfüllt werden können.
Behandelte Themen: Anforderungen und Methoden des Auftragsmanagements, der schnellste Weg eines Auftrags in die Produktion durch Produktkonfiguration, Gestaltungsmerkmale einer schlanken Produktionsplanung bei komplexen Anforderungen, Systematische Ableitung von Lösungsprinzipien aus den Unternehmensanforderungen, Anbindung der Lieferanten an das schlanke Auftragsmanagement.
Mit Hilfe von Produktkonfiguratoren, schlanken Prozesslösungen für die Beschaffung und Feinplanungswerkzeugen ist es möglich, ein schlankes Auftragsmanagement für komplexere Produkte bzw. Produktionen zu gestalten und dadurch eine hohe logistische Leistungsfähigkeit mit geringem Aufwand zu erreichen. Das Fraunhofer IPA hat hierfür Methoden und Werkzeuge entwickelt, die sich im Rahmen vieler Industrieprojekte bewährt haben. Diese werden in diesem Seminar vorgestellt und durch das Erarbeiten von teilnehmerspezifischen Fallbeispielen angewandt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/H-44388.html