Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

FMEA-Experten-Workshop für IQ-FMEA-Anwender

Fehlervermeidung in der Produktentwicklung. Fraunhofer IPA Workshop, 22. November 2011, Stuttgart
 
: Verl, Alexander; Bauernhansl, Thomas; Schloske, Alexander
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2011, 128 S.
Fraunhofer IPA Workshop, F 247
FMEA-Experten-Workshop <2011, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Workshop) <2011, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
FMEA; IQ-FMEA; Produktentwicklung; Qualitätssicherung

Abstract
Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) hat sich längst als wirkungsvolles Instrument zur präventiven Risikoanalyse etabliert.
Der Einsatz von spezieller FMEA-Software gehört dabei ebenso zum Stand der Technik. Wer häufig mit der FMEA arbeitet, hat jedoch sicherlich schon oft festgestellt, dass trotz vorhandener Regelwerke und Richtlinien Unklarheiten und/oder Interpretationsspielräume existieren. Ebenso stellen sich oftmals Fragen zur Abbildung der analysierten Zusammenhänge in der FMEA-Software.
Die Veranstaltung richtet sich an FMEA-Experten, die mit der IQ-FMEA der Firma APIS Informationstechnologien GmbH arbeiten, und möchte
- aufzeigen, was typische Fehler bei der FMEA-Anwendung sind und wie Sie diese vermeiden können
- Ihre Fragen aus der täglichen FMEA-Anwendung und dem Softwareeinsatz mit der IQ-FMEA beantworten
- Tipps und Tricks zur FMEA und dem Softwareeinsatz mit der IQ-FMEA vermitteln
- darstellen, wie sich für bekannte und bewährte Produkte/Prozesse Basis-FMEAs aufbauen lassen
- darlegen, wie eine Durchgängigkeit der relevanten Merkmale sichergestellt werden kann
- darstellen, welche Rolle die FMEA im Zusammenhang mit der Funktionalen Sicherheit einnehmen kann

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/H-37897.html