Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Mit Wertstromdesign zur schnellen Fabrik

Fraunhofer-IPA Seminar F 141, 1. Dezember 2006, Stuttgart
 
: Schraft, R.D.; Westkämper, E.
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart; Verein zur Förderung Produktionstechnischer Forschung e.V. -FpF-, Stuttgart

Stuttgart: FpF, 2006, 96 S.
Fraunhofer IPA-Seminar, F 141
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Seminar) <141, 2006, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
Wertstromdesign; Kundenorientierung; Fertigung

Abstract
Nur die Unternehmen werden auf dem stark wettbewerbsorientierten globalen Markt erfolgreich wirtschaften, die hohe Qualität, niedrige Preise sowie ein hohes Maß an schneller und flexibler Fertigung zugleich vorweisen können. Anders formuliert, Weltwirtschaft setzt die schnelle Fabrik voraus.
Durch die ansteigende Zahl von Produktvarianten sind diese Voraussetzungen mit großen, teuren und hochautomatisierten Fertigungen oft nicht mehr zu leisten. Diese Aufgaben haben bei vielen Unternehmen einen Umdenkprozess angestoßne. Lean Production war Anfang der neunziger Jahre schon einmal der Renner. Doch durch viele unabgestimmte Maßnahmen sind die angestrebten Verbesserungen oft nicht eingetreten.
Mit Hilfe der Methode Wertstromdesign werden die Verbesserungen besser aufeinander abgestimmt und die Prozesse am so genannten Kundentakt ausgerichtet. Das Fraunhofer IPA hat sich intensiv damit auseinandergesetzt. Lernen Sie, wie Sie durch die Anwendung von Wertstromdesign zur schnellen Fabrik gelangen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/H-16141.html