Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Freisetzung feiner und lungengängiger Stäube durch kurzzeitige Einwirkung mechanischer Kräfte

 
: Mädler, L.
: Koch, W.

Göttingen: Cuvillier, 1999, X, 138 S. : Ill.
Zugl.: Freiberg, TU, Diss., 1999
ISBN: 3-89712-617-6
Deutsch
Dissertation
Fraunhofer ITA ( ITEM) ()
Schwebstaub; Freisetzung; Teilchenmeßtechnik; Fibers; lung; particle size determination; air pollution; particle measurement

Abstract
Luftgetragene Partikel werden bei einer Vielzahl von mechanischen Prozessen freigesetzt, wobei toxische und radioaktive Bestandteile besonderes Augenmerk bedürfen. Das von diesen Partikeln ausgehende Gefährdungspotential wird wesentlich vom aerodynamischen Durchmesser bestimmt, der sowohl über ihren atmosphärischen Transport als auch über ihr Inhalierbarkeit entscheidet. Theoretische Überlegungen ergaben, daß bei der meßtechnischen Erfassung einer Staubfreisetzung streng zwischen der indirekten und der direkten Methode unterschieden werden muß.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/B-64267.html