Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

COMPASS - ein Weg zur bedarfsgerechten Fertigungssteuerung

 
: Dangelmaier, W.; Stahl, W.; Wiedenmann, H.

Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering 40 (1991), No.2, pp.60-67
ISSN: 0340-8302
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
COMPASS; computer; Durchlaufzeit; Fertigungssteuerung; Maschinenbelegung; rechnergestützte Fertigung; software; Systemprogramm

Abstract
Komplexe Fertigungsstrukturen fordern im Bereich der Feinsteuerung eine größtmögliche Übereinstimmung von Planung und Realität. Dies setzt voraus, daß neben Material und Maschinen auch Personal, Vorrichtungen und Werkzeuge betrachtet werden. Die geforderte Abbildungsgenauigkeit hängt jedoch vom Anwendungszweck ab. Schnelle Aussagen über die voraussichtliche Maschinenbelegung und Durchlauftermine von Aufträgen kann die Fertigungssteuerung treffen, indem sie die wichtigen Ressourcen mit vergröberten Zeit- und Ortsangaben plant. Diese Flexibilität ist erreicht, wenn die Steuerung in der Lage ist, den realen Fertigungsprozeß in verschiedenen Detaillierungsebenen abzubilden und sich mit der Steuerungsstrategie den Unternehmenszielen anpassen kann. Zu diesem Zweck wurde am IPA die Systematik "COMPASS" (Computer Oriented Manufacturing, Planing Aided Scheduling System) entwickelt. Ziel war es, die Fertigungssteuerung auf wenige Grundfunktionen zu reduzieren, mit denen sich alle bekannten Steue rungsmethoden abbilden lassen. Die Grundzüge dieser Systematik werden im folgenden erläutert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-8240.html