Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung zum Verarbeiten von zeitdiskreten Audio-Abtastwerten

Method of processing sampled audio values, involves successive stages of lifting matrix multiplication, rounding and final processing to integral spectral values.
 
: Geiger, R.; Sporer, T.; Koller, J.; Brandenburg, K.; Herre, J.

:
Frontpage ()

DE 2001-10129240 A: 20010618
DE 2001-10129240 A: 20010618
WO 2002-EP5865 A: 20020528
EP 2002-740659 AW: 20020528
DE 10129240 A1: 20030102
EP 1397799 B1: 20041117
H03M0007
G10L0019
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IDMT ()

Abstract
Um eine Ganzzahl-Transformation zu erhalten, die ganzzahlige Ausgangswerte liefert, wird die TDAC-Funktion einer MDCT explizit im Zeitbereich vor der Hin-Transformation ausgefuehrt. Bei ueberlappenden Fenstern fuehrt dies zu einer Givens-Rotation, die durch Lifting-Matrizen dargestellt werden kann, wobei zeitdiskrete Abtastwerte eines Audiosignals zunaechst paarweise zu einem Vektor zusammengefasst werden, um sequentiell mit einer Lifting-Matrix nach der anderen beaufschlagt zu werden. Erfindungsgemaess wird nach jeder Multiplikation eines Vektors mit einer Lifting-Matrix ein Rundungsschritt durchgefuehrt, so dass sich ausgansseitig lediglich Ganzzahlen ergeben. Durch Transformieren der gefensterten ganzzahligen Abtastwerte mit einer ganzzahligen Transformation kann eine spektrale Darstellung mit ganzzahligen Spektralwerten erreicht werden. Die inverse Abbildung mit einer inversen Drehmatrix und entsprechenden inversen Lifting-Matrizen fuehrt zu einer genauen Rekonstruktion. Das erfindungsgemaesse Konzept liefert eine verlustlose Transformation, die ohne Quantisierung unmittelbar mit einem Entropie-Codierer gekoppelt werden kann, um ein Fensterungs- und Transformations-Verfahren zu erhalten, das hardwaremaessig guenstig implementiert werden kann.

 

WO2002103684 A UPAB: 20030214 NOVELTY - Time-gated samples (10) undergo processes including selection (16), and three successive stages of: multiplication by a lifting matrix, followed by rounding (18, 20; 22, 24; 26, 28), to yield in progression successive rounded (21, 25), and integer, time-gated sample values (12) The procedure is terminated by a stage of integer DCT rotations and lifting, to yield integer spectral values (30). DETAILED DESCRIPTION - An INDEPENDENT CLAIM is included for corresponding equipment. USE - A method of processing sampled audio values. ADVANTAGE - A coding/decoding concept is offered, which is suitable for loss-free coding. At the same time a high degree of data compression is achieved at acceptable cost.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-81945.html