Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bodenbelastung unter chemischen Aspekten

 
: Kördel, W.

Pahl, M. ; Westfälisches Umwelt Zentrum -WUZ-, Paderborn; Univ. Paderborn:
Bodennutzung, Bodenschädigung und Bodensanierung
Paderborn: Univ., 1996 (Praktischer Umweltschutz)
ISBN: 3-9804197-5-4
pp.249-265 : Ill.
German
Book Article
Fraunhofer IUCT ( IME) ()
Ableitung; available concentration; Bodenbelastung; Bodennutzung; Bundesbodenschutzgesetz; chemical determination; chemical evaluation; chemische Beurteilung; chemische Erfassung; ecotoxicological testing; elaboration; federal soil protection act; human health; investigation strategy; Maßnahmewert; menschliche Gesundheit; natural soil function; natürliche Bodenfunktion; ökotoxikologischer Test; protection; Prüfwert; Schutzziel; soil impact; soil use; threshold value; Untersuchungsstrategie; verfügbare Schadstoffkonzentration

Abstract
Der Entwurf des Bundesbodenschutzgesetzes sieht neben dem Schutz der menschlichen Gesundheit auch den Schutz der natürlichen Bodenfunktionen vor, d.h. den Schutz von (i) Puffer-, Filter- und Stoffumwandlungsfunktion (ii) Lebensraumfunktion und (iii) Produktionsfunktion. Das z.Z. bei der Erfassung und Beurteilung von schädlichen Bodenveränderungen verfolgte Konzept lautet: Die Erfassung und Beurteilung muß standortbezogen, nutzungsbezogen, schutzgutbezogen und wirkungspfadbezogen erfolgen. Eine Untersuchungsstrategie hinsichtlich der Erfassung und Beurteilung von Bodenbelastungen sollte daher die folgenden Elemente erhalten: Bestimmung der Gesamtgehalte, Bestimmung der für das jeweilige Schutzziel aktuell verüfgbaren Konzentration, ökotoxikologische Tests mit Bodeneluaten und, soweit erforderlich, ökotoxikologische Untersuchungen mit Bodensubstrat.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-6861.html