Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Beschichtungssystem fuer die automatisierte Beschichtungstechnik

Automatic surface coating system for e.g. the automotive industry has dosing pump to charge driver pipe with driver medium.
 
: Weckerle, G.; Schmidgall, S.

:
Frontpage ()

DE 1999-19962222 A1: 19991222
DE 2000-10064065 A: 20001221
DE 10064065 A1: 20010712
B05B0012
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()

Abstract
Die vorliegende Erfindung bertrifft ein Beschichtungssystem fuer die automatisierte Beschichtungstechnik mit einer Vielzahl von Beschichtungsstoff-Vorratsbehaeltern und einem mit diesen ueber eine Beschichtungsstoff-Leitung verbundenen Applikationsorgan zum Auftragen des Beschichtungsstoffes auf einen zu beschichtenden Gegenstand, mindestens einem in der Beschichtungsstoff-Leitung angeordneten ersten Beschichtungsstoff-Wechselsystem zur Umschaltung der Beschichtungsstoff- Leitung zwischen verschiedenen Beschichtungsstoff-Vorratsbehaeltern sowie einer in Beschichtungsstoff-Flussrichtung hinter dem mindestens einen Beschichtungsstoff-Wechselsystem in der Beschichtungsstoff-Leitung angeordneten ersten Molchstation zum Einfuegen eines Molches (Verdraengerkoerpers) in die Beschichtungsstoff-Leitung, dadurch gekennzeichnet, dass ausserhalb der Beschichtungsstoff-Leitung eine Dosierpumpe angeordnet ist, durch die eine Schiebemittelleitung mit einem Schiebemedium zur Foerderung von Beschichtungsstoff zum Applikationsorgan beaufschlagbar ist, wobei die Schiebemittelleitung in die Beschichtungsstoff-Leitung muendet.

 

DE 10064065 A UPAB: 20010813 NOVELTY - The system consists of coating medium containers connected to an applicator (10) via medium pipes (5,5',13). A dosing pump (2) is positioned outside the pipes, to charge a driver pipe with a driver medium (17) for the purpose of supply the coating medium to the applicator. The driver pipe opens into the medium pipe. The pump has a cylinder (31) filled with driver medium, and a ram (18) to expel the driver medium. The driver medium is electrically non-conductive, and a pig (7) for the medium pipes consists of non-conductive material. USE - Coating of components in the automotive industry, etc. ADVANTAGE - Low rinsing medium and compressed air losses combined with safe dosing of coating medium without medium carry-over.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-67540.html