Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Beschichtungssystem mit unidirektionaler Molchtechnik

Coating system has unidirectional scraper equipment with scraper insertion station in coating material line with scraper magazine for storing a number of scrapers to be introduced.
 
: Weckerle, G.; Schmidgall, S.

:
Frontpage ()

DE 1999-19962224 A: 19991222
DE 1999-19962224 A: 19991222
DE 19962224 A1: 20010705
B05B0012
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()

Abstract
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Beschichtungssystem fuer die automatisierte Beschichtungstechnik. Ein derartiges Beschichtungssystem besitzt eine Vielzahl von Beschichtungsstoff-Vorratsbehaeltern und ein mit diesen Vorratsbehaeltern ueber eine Beschichtungsstoff-Leitung (11, 11', 9) verbundenes Applikationsorgan (15) zum Auftragen des Beschichtungsstoffes auf einen Gegenstand. In der Beschichtungsstoff- Leitung (11, 11', 3, 9) ist ein Beschichtungsstoff-Wechselsystem (4) angeordnet, um zwischen den verschiedenen Beschichtungsstoff- Vorratsbehaeltern auf die Beschichtungsstoff-Leitung (3, 9) umzuschalten. Weiterhin ist in der Beschichtungsstoff-Leitung (3, 9) eine Molch-Einsetzstation (4) angeordnet, mit der ein Molch (Verdraengerkoerper, 8) in die Beschichtungsstoff-Leitung (3, 9) eingesetzt werden kann. Dieser Molch wird ueber eine Molch-Entnahmestation (6) wieder aus der Beschichtungsstoff-Leitung (3, 9) entfernt. Erfindungsgemass weist die Molch-Einsetzstation (4) ein Molch-Einsetzmagazin (5) auf, in dem eine Vielzahl von einzufuegenden Molchen (20-25) aufbewahrt und fuer den Einsatz in der Beschichtungsstoff-Leitung (3, 9) bevorratet werden koennen.

 

DE 19962224 A UPAB: 20010815 NOVELTY - The system has a number of coating material tanks, an application element connected to them via a coating material line (3) with at least one changeover system in the line, a scraper insertion station (4) downstream of the changeover system and a scraper extraction station (6) before the application element for extracting scrapers from the line. The insertion station has a magazine (5) for storing a number of scrapers (20-25) to be introduced. DETAILED DESCRIPTION - INDEPENDENT CLAIMS are also included for the following: a method of automatically coating an object. USE - For a system for automatically coating an object, e.g. for paint changing in car painting systems. ADVANTAGE - Overcomes certain disadvantages of conventional arrangements, e.g. the time required to transport the scraper back and the associated dead period, to enable rapid, simple, reliable and inexpensive coating of objects.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-67454.html