Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Bildabtastung

Method for scanning images from the air.
 
: Foessel, S.; Trunk, L.; Moeller, H.; Drachsler, E.

:
Frontpage ()

DE 1998-19822249 A: 19980518
DE 1998-19822249 A: 19980518
WO 1999-EP3288 A: 19990511
EP 1999-952114 A: 19990511
DE 19822249 A1: 19991125
EP 1078220 B1: 20021127
G06T0005
G01C0011
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Es wird ein Verfahren zur Bildabtastung angegeben, bei welchem ein Infrarot-Zeilenabtaster, der in unterschiedlicher Hoehe und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit ueber einem Terrain bewegt wird, Bilder des Terrains aufnimmt. Die Abtastrate des Zeilenabtasters ist konstant und so gewaehlt, dass in dem vorgegebenen Hoehen- und Geschwindigkeitsbereich keine Luecken zwischen den streifenfoermigen Bildabtastungen entstehen; Ueberlappungen jedoch in Kauf genommen werden. Erfindungsgemaess sind folgende Schritte vorgesehen: entsprechend der Hoehe und der Geschwindigkeit des Zeilenabtasters ueber der abgetasteten Flaeche wird ein Overscan-Faktor ermittelt, ein erstes Bild wird zentriert positioniert, fuer nachfolgend aufgenommene Bilder wird entsprechend ihrem Bildversatz ein Versatzvektor berechnet, die Bilder werden mit Hilfe der Versatzvektoren aufeinander ausgerichtet und in Bildbereichen mit durch den Overscan-Faktor festgelegter Ueberlappung wird der Bildinhalt der aufeinander ausgerichteten Bilder gemittelt (Fig. 5).

 

DE 19822249 A UPAB: 20000124 NOVELTY - Appropriate to the height and speed of the scanner above the surface scanned an overscan factor is determined. A first image (Bild0) is then positioned centrally. For subsequent images (Bildi), etc. corresponding to their image offset an offset vector (dx,dy) is calculated and with the aid of these the images are lined up above one another. In the areas of image overlap determined by the overlap factor the image content is averaged USE - For aerial reconnaissance photography and navigational cockpit displays using infrared cameras ADVANTAGE - Improves image quality by overcoming problems due to IR line scanner tolerances e.g. jitter, synchronization problems and by limiting the overscan factor

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-63361.html