Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bestandteile einer Theorie zur Produktionsplanung und -steuerung

 
: Warnecke, H.-J.; Kühnle, H.

Deutsche Gesellschaft für Operations Research -DGOR-:
Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Operations Research
Bochum, 1991
pp.194
Deutsche Gesellschaft für Operations Research (Jahrestagung) <20, 1991, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Fertigungsplanung; Fertigungssteuerung; model design; Modellmethode; PPS; production control; production planning

Abstract
Der Beitrag setzt sich zum Ziel, auf der Grundlage der Problematik, die durch die Produktionsplanung und -steuerung zu bewältigen ist, ein übergreifendes PPS-Modell formal zu entwickeln. Das Modell gestattet es, sämtliche derzeit angewandten PPS-Methoden einzuordnen und ihre Arbeitsweisen vor dem Hintergrund konkreter Anwendungsbeispiele zu erläutern. Das verwendete Modell baut auf einem Systemmodell, das aus einem allgemeinen Zeitsystem, einem allgemeinen Modell der Einsatzfaktoren, zeitunabhängige und zeitabhängige Beziehungen zwischen den Einsatzfaktoren sowie Entscheidungsoperatoren aufgebaut ist. Durch Spezialisierung diese Modellkomponenten wird im Vortrag ein besonderer Schwerpunkt bei der Dispositionsabwicklung im Rahmen der PPS gelegt. Es werden die unterschiedlichen Möglichkeiten, die einstufigen Faktorenbelegungsprobleme, die aus dem Formalmodell resultieren, in unterschiedlicher Reihenfolge zu bearbeiten, diskutiert und bestehenden PPS-Verfahrensweisen zugeordnet. Die Verfa hrenweisen werden erläutert, wobei konkrete industrielle Anwendungsfälle im Vordergrund stehen. Über die reine Einordnung von Methoden und Verfahren gestattet das vorgestellte Modell auch weiterführende Überlegungen in Richtung der Entwicklung von Produktionsplanungs- und -steuerungssystemen für spezielle Anwendungsfälle.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-6311.html