Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vergleichende Untersuchung über das Verhalten von Zahnfüllungsmaterialien auf Composite-Basis

 
: Richter, H.; Klaiber, B.; Pergande, C.; Soltesz, U.
: Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik -IWM-, Freiburg/Brsg.

Freiburg/Brsg., 1978, 44 pp. : Abb.,Tab.,Lit.
Wissenschaftlicher Bericht - Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik, W 1/78
German
Book
Fraunhofer IWM ()
abrasion; Abrieb; Dentalmaterial; Komposite; Verbundwerkstoff; Zahnfüllungsmaterial

Abstract
In der vorliegenden Arbeit wurde eine vergleichende Abrasionsstudie an 23 Composites, 4 hochglanzpolierbaren Füllungsmaterialien und 3 Amalgamen durchgeführt. Dazu wurde ein Verfahren gewählt, mit dem ein Drei-Körper-Abrasionsmodell (Füllung, Zahnbürste und Zahnpaste) simuliert werden konnte. Eine rotierende Probe wurde von einer gegenläufig rotierenden Kelchbürste in einer 33%igen Zahnpaste-aqua dest.-Suspension abradiert. Ferner wurden diese Ergebnisse mit denen einer ähnlichen Untersuchung, die sich jedoch mit einem Zwei-Körper-Abrasionsmodell (PERGANDE 1978) befaßte, verglichen. Es zeigte sich, daß unter Drei-Körper-Abrasion, ganz im Gegensatz zur Zwei-Körper-Abrasion, die hochglanzpolierbaren Materialien, gefolgt von den Amalgamen, den höchsten Abrieb hatten. Ein quantitativer Vergleich machte deutlich, daß die Abrasionswerte bei Drei-Körper-Abrasion absolut gesehen mindestens 4 bis maximal 150 mal geringer als bei Zwei-Körper-Abrasion waren.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-58791.html