Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Veränderung von Benetzung und Adsorption an Kunststoff-Wasser-Grenzflächen unter dem Einfluß externer elektrischer Felder und der Kunststoffoberflächenpolarität

 
: Janocha, B.
: Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik -IGB-, Stuttgart

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 1998, 100 pp. : Ill.
Berichte aus Forschung und Entwicklung - Fraunhofer-Institut für Grenzflächen und Bioverfahrenstechnik, 8
ISBN: 3-8167-5192-X
ISBN: 978-3-8167-5192-2
German
Book
Fraunhofer IGB ()
adsorption; Benetzung; Elektrosorption; Grenzflächenspannung; Konkurrenzadsorption; Kunststoff; Oberflächenspannung; Polymer-Wasser-Grenzfläche; Tenside

Abstract
Wasser haftet wegen seiner Polarität auf den meisten Kunststoffoberflächen nur schwach. Verstärkt werden kann die Haftung durch ein elektrisches Feld, das Ladungen an die Grenzfläche bringt. Selbst ein den Kunststoff benetzender Tropfen einer hydrophoben Flüssigkeit kann mittels eines elektrischen Feldes durch Wasser verdrängt werden. An der Kunststoff-Wasser-Grenzfläche adsorbierte Moleküle lassen sich mit einem elektrischen Feld durch Wassermoleküle verdrängen. Die technische Bedeutung liegt darin, daß Benetzungsänderungen ohne störenden Zusatz von Tensiden erzielt werden können und daß Adsorptionsgleichgewichte an Fest-Flüssig-Grenzflächen gezielt und mit geringem Energieaufwand verändert werden können.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-58665.html