Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Stromversorgung mit Solarzellen. Methoden und Anlagen für die Energieaufbereitung

 
: Köthe, H.K.

München: Franzis-Verlag, 1988, 370 pp. : Abb.,Tab.
ISBN: 3-7723-9431-0
German
Book
Fraunhofer ISE ()

Abstract
In den letzten Jahren hat die Photovoltaik, d.h. die Technologie der direkten Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie, vielfältige Verbreitung erfahren, viele Menschen reden darüber, doch beschäftigt sie meist nur der Preis, den sie für die photovoltaisch erzeugte kWh bezahlen müssen, wobei das Interesse dann im allgemeinen stets auf die Preisentwicklung bei den Solarzellen gelenkt wird. Die Solarzellen sind zwar die unabdingbaren Komponenten der photovoltaischen Systeme, doch diese enthalten auch Komponenten in konventioneller Elektronik, auf die ebenfalls nicht verzichtet werden kann. Normalerweise arbeiten photovoltaische Systeme auch nur zufriedenstellend mit Speichern, die den Solarzellenstrom vergleichmäßigen, der alles andere als konstant ist. Speicher und Elektronikkomponenten aber stellen neben den Solarzellenmoduln Kostenfaktoren dar, die um so mehr hervortreten, je preiswerter die Solarzellen werden. Der Ingenieur steht daher bei der Entwicklung photovoltaischer Systeme vor der Aufgabe, diese Kosten ohne Einbußen bei der Betriebssicherheit der Anlage so niedrig wie möglich zu halten. Diese Forderung ist leicht aufgestellt, doch läßt sie sich nur mit Hilfe gründlicher systemtechnischer Kenntnisse erfüllen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-57153.html