Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Steuerwerksynthese für anwendungsspezifische Mikrocontroller

 
: Both, A.W.

Düsseldorf: VDI-Verlag, 1997, VIII, 115 pp. : graph. Darst.
Zugl.: Duisburg, Univ., Diss., 1997
Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 20: Rechnerunterstützte Verfahren
ISBN: 3-18-325920-6
German
Dissertation
Fraunhofer IMS ()
anwendungspezifische Mikrocontroller; High-Level-Synthese; Instruktionssatzprozessoren; Kompatibilitätsklassen; Mikrocode; Mikrocontroller; rechnerunterstützter Entwurf; Steuerwerk; SteuerwerkSynthese; Synthese; Zustandskodierung

Abstract
Eingebettete Mikrocontroller für kundenspezifische Schaltungen spielen eine bedeutende Rolle für die heute mögliche Integration ganzer Systeme auf einem Siliziumchip. Die Steuerwerksynthese als Werkzeug innerhalb einer Entwurfsumgebung für Mikrocontroller setzt auf einer applikationsspezifischen Beschreibung des Instruktionssatzes auf, die durch ein Datenpfadsynthesewerkzeug vorverarbeitet wird. Folgende Syntheseschritte sind durchzuführen: die horizontale Mikrocodekompaktierung zur Verringerung der Wortbreite des Mikrocodes, die Zustandsreduktion und die Opcode- und die Zustandskodierung. Die Dekomposition des Steuerwerkes in mehrere Teilmodule geschieht parallel zu den einzelnen Syntheseschritten. Das Ermitteln geeigneter Bitfelder für die horizontale Mikrocodekompaktierung führt auf das Problem maximaler Kompatibilitätsklassen. Die Synthese liefert eine Strukturbeschreibung des Steuerwerkes auf RT-Ebene, die unmittelbar für die Simulation und die Layouterzeugung nutzbar ist. Die sch nelle und effektive Anwendbarkeit des Entwurfssystems wird durch den Entwurf von zwei Mikrocontrollerkernen nachgewiesen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-57097.html