Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schleifen mit höchsten Schnittgeschwindigkeiten

 
: Ferlemann, F.
: König, W.

Düsseldorf: VDI-Verlag, 1992, VII, 144 pp. : Ill.
Zugl.: Aachen, TH, Diss., 1992
Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 2: Fertigungstechnik
ISBN: 3-18-148002-9
German
Dissertation
Fraunhofer IPT ()
CBN; Hochgeschwindigkeitsschleifen; Kühlschmierstoff; Schleifscheibe; Spanbildung

Abstract
Bei CBN-Einzelkorn-Ritzversuchen am Werkstoff S 6-5-2 mit Schnittgeschwindigkeiten bis 400 m/s ist ein starkes Abfallen der Ritznormalkräfte in einem engen Schnittgeschwindigkeitsbereich feststellbar. Dieses Phänomen wird mit der Theorie der Gleitschicht-Schnittgeschwindigkeit erklärt. In experimentellen Schleifversuchen werden im Bereich höchster Schnittgeschwindigkeiten einerseits beachtliche Leistungssteigerungen erzielt. Andererseits zeigen sich auch ungünstige Effekte bei Schnittgeschwindigkeitssteigerungen bis auf 400 m/s. Für die Verfahrensvarianten CBN-Hochleistungsschleifen und CBN-Qualitätsschleifen werden eindeutige Kriterien aufgezeigt, bis in welche Bereiche eine Schnittgeschwindigkeitssteigerung noch sinnvoll erscheint.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-56117.html