Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Automatische Brückenkrane im Materialfluß - Flurfreier Transport ist ausbaufähig

 
: Kleinschnittger, A.; Thiemann, P.

Fördertechnik. Sonderpublikation der Zeitschrift Fördermittel-Journal 5 (1993), pp.34-38
ISSN: 1430-7510
German
Journal Article
Fraunhofer IML ()
Automatisierung; Bildverarbeitung; Brückenkran; Kran; Laserscanner; Lasterkennung; Pendeldämpfung; Positionierung; Steuerung; transport

Abstract
Die Automatisierung von Brückenkranen bedeutet die konsequente Nutzung eines bislang kaum genutzten Automatisierungspotentials, denn Brückenkrane sind in der überwiegenden Anzahl industrieller Betriebe bereits vorhanden. Sie werden allerdings oft zu wenig genutzt, obwohl der flurfreie Transport unbestreitbare Vorteile bietet. Die wichtigsten Gründe für die Automatisierung werden genannt. Dazu gehört auch die informationtechische Integrierbarkeit in logistische Systeme. Es wird dargelegt, daß selbst bei einfach ausgestatteten Brückenkranen klare Vorteile bereits aus einer Teilautomatisierung zu schöpfen sind, da bereits erhebliche Transportzeiten mit Personalbindung entfallen können. Allerdings erschweren selbst die normgerechten Toleranzen beim Kranbau die Positionierqualität. Dies wird an einem Zahlenbeispiel dargelegt. Es werden die Anforderungen an Kransteuerungen, geeignete Hardware und Verfahren zur Pendelwinkeldämpfung beschrieben. Am IML wurde eine flexible Kransteuerung ebenso wie geeignete Sensoren auf der Basis von Laserscannern und Bildverarbeitung entwickelt, um auch bei ungenauer Bereitstellung eine sichere Lastaufnahme durch den Kran zu ermöglichen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-5271.html