Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Lieferfähigkeit sicherstellen!

Praxiserprobte Lösungen für die gesamte Lieferkette. 4. Stuttgarter PPS-Seminar, 17. Juni 1999, Stuttgart
 
: Westkämper, E.; Schraft, R.D.
: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 1999, 161 pp.
Stuttgarter PPS-Seminar, F 40
Stuttgarter PPS-Seminar <4, 1999, Stuttgart>
German
Conference Proceedings
Fraunhofer IPA ()
Auftrag; Lieferfähigkeit; supply chain management; Terminüberwachung; Überwachung

Abstract
Das Sicherstellen der Lieferfähigkeit im Hinblick auf kurze Lieferzeiten und hohe Termintreue erfordert Konzepte und Maßnahmen sowohl lokal für die einzelnen Produktionsstandorte als auch übergreifend für die gesamte Lieferkette. Die für die gesamte Lieferkette zu definierenden Bevorratungs- und Planungsstrategien sind vorrangig auf die Anforderungen des Marktes auszurichten. Sie müssen jedoch gleichzeitig in den einzelnen Produktionsstandorten organisatorisch und technologisch umsetzbar sein. Lokal in den Produktionsstandorten sind die Bevorratungs-, Dispositions- und Produktionskonzepte sowie die Geschäftsprozesse so zu gestalten und durch eine geeignete Informationstechnologie zu unterstützen, daß sie die Belange der übergeordneten Lieferkette erfüllen. Die Effizienz der einzelnen Standorte bestimmt letzendlich die Güte der gesamten Lieferkette ("Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied"). Dies erfordert speziell für Lieferketten konzipierte, EDV-gestützte Planungs- und Koordinationssysteme, wie sie z.B. von den am Markt angebotenen Supply-Chain-Management-Tools repräsentiert werden. Kompetente Referenten aus Wirtschaft und Forschung stellen in dieser Veranstaltung Planungsstrategien sowie Beispiele für EDV-Lösungen zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit vor.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-52231.html