Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzeption eines Fehlerinformations- und Bewertungssystems. Ein Beitrag zur Ermittlung und Reduzierung des Fehlleistungsaufwands in Unternehmen

 
: Laschet, A.
: Eversheim, W.

Aachen: Shaker, 1995, IV, 139 pp. : Ill.
Zugl.: Aachen, TH, Diss., 1994
Berichte aus der Produktionstechnik, 95,2
ISBN: 3-8265-0532-8
German
Dissertation
Fraunhofer IPT ()
Bewertung; Fehler; Fehleranalyse; Kennzahl

Abstract
Durch den effizienten Einsatz präventiver QM-Methoden kann eine signifikante Verkürzung der Produktentwicklungs- und Durchlaufzeiten und damit eine erhebliche Reduzierung der Kosten erreicht werden. Dies setzt jedoch eine detaillierte Kenntnis über fehlerbezogene Wertschöpfungspotentiale voraus, deren Anteile in vielen Unternehmen nicht bekannt sind. In dieser Arbeit wurde ein modular aufgebautes Fehlerinformations- und Bewertungssystem entwickelt, mit dem eine differenzierte Bewertung sowie eine zielorientierte flexible Auswertung von Fehlleistungen möglich wird. Innerhalb des Detailkonzeptes wurden Erfassungsabläufe und Bewertungsalgorithmen für Fehlleistungen entwickelt. Diese erarbeiteten Abläufe basieren auf einem Strukturkonzept für einen Fehlerursachenschlüssel, mit dessen Hilfe Fehlerursachen system- und prozeßspezifisch codiert werden können. Eine an den bestehenden Abläufen orientierte Erfassung der Fehlleistungen in den direkten wie auch indirekten Unternehmensbereichen ohne großen Zusatzaufwand wird dadurch sichergestellt. Die differenzierte kostenmäßige Bewertung der Fehlleistung erfolgt durch eine Kopplung des Systems an das prozeß- und elementeorientierte Ressourcen- verfahren. Aufbauend auf dem entwickelten Kennzahlensystem werden Auswerte- und Verdichtungsstrategien hergeleitet. Die Anwendung des entwickelten Fehlerinformations- und Bewertungssystems erlaubt eine systematische Identifizierung von Fehlleistungsschwerpunkten, darüber hinaus eine dynamische Anpassung der ermittelten Daten innerhalb der Prozeßpläne für Reo rganisationsmaßnahmen und zur Auftragskalkulation.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-51789.html