Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Erkennung und Bewertung von Schadstoffemissionen aus Möbellacken

Abschlußbericht für das Bundesministerium für Forschung und Technologie
 
: Fischer, M.; Böhm, E.; Brenske, K.-R.

Berlin: E.Schmidt, 1994, 122 pp.
Schadstoffe und Umwelt, 12
ISBN: 3-503-03612-1
German
Book
Fraunhofer ISI ()
Beschichtungsmaterial; Emissionsindex; Gütesicherung; Holzwerkstoff; Klebstoff; Lack; Schadstoffemission

Abstract
Zwar ist die Formaldehydabgabe aus Holzwerkstoffen gut untersucht, aber zur Ausgasung anderer im Möbelbau verwendeter Werkstoffe lagen kaum Daten vor. Daher wurden für Holzwerkstoffe, Klebstoffe, Lacke und feste Beschichtungsmaterialien die Bestandteile an synthetischen Werk- und Hilfsstoffen und sich abzeichnende Trends ermittelt und dokumentiert. Aufgrund dieser Werkstofferfassung wurden Möbellacke als Schwerpunkt der Messung und Bewertung von Emissionen aus Möbelwerkstoffen ausgewählt, da sie immer mehrere organische Verbindungen enthalten und die Zusammensetzung auch bei einem Lacktyp sehr unterschiedlich sein kann. In 20 l Prüfkammern wurden unter standardisierte Bedingungen die Ausgleichskonzentrationen der einzelnen Bestandteile von 10 industriellen Möbellacken gemessen. Zur vergleichenden Bewertung wurde für jeden Lack ein Emissionsindex gebildet, indem die gemessenen Ausgleichskonzentrationen durch den jeweiligen MAK-Wert dividiert und die einzelnen Werte zum Index aufaddiert wurden. Das Ergebnis zeigte, daß alle 5 untersuchten Lacktypen mehr oder weniger emissionsarm ausgeführt werden können, so daß im Zuge von Weiterentwicklungen gezielt emissionsarme Lacke hergestellt und von der Möbelindustrie eingesetzt werden können. Der Emissionsindex kann eine Basis für eine Gütesicherung und -überwachung und damit für eine freiwillige Kennzeichnung emissionsarmer Möbel durch die Hersteller sein.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-46876.html