Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Automatisierte Prüfschärfedynamisierung als Funktion der Prüfsteuerung für die mechanische Klein- und Mittelserienfertigung

 
: Kloten, B.

Aachen: Shaker, 1993, V, 141, 59 pp.
Zugl.: Aachen, TH, Diss., 1993
Berichte aus der Produktionstechnik, 93,14
ISBN: 3-86111-588-3
German
Dissertation
Fraunhofer IPT ()
Annahmeprüfung; Prüfschärfe; Prüfschärfedynamisierung; Prüfsteuerung; Qualitätslage; Qualitätssicherung; Qualitätsüberwachung; statistische Qualitätsprüfung; Stichprobenprüfung

Abstract
Mit dem Ziel, den Prüfaufwand für die Annahmestichprobenprüfung an die aktuelle Qualitätslage anzupassen, wurde in dieser Arbeit das Modell für einen autom. Regelkreis zur Prüfschärfedynamisierung in der Klein- und Mittelserienfertigung entwickelt. Durch die Prüfschärfedynamisierung kann insbesondere der Aufwand für Stichprobenprüfungen bei guter Qualitätslage reduziert werden. Bei sich verschlechternder Qualitätslage wird ein besserer Schutz vor unakzeptablem Durchschlupf erreicht und ein Signal für notwendige Korrekturmaßnahmen gegeben. Eine umfassende Analyse der AQL-Stichprobensysteme lieferte die Grundlage für die Entwicklung eines vollständig algorithmierten Stichprobensystems. Das entwickelte informale Modell des Regelkreises zur Prüfschärfedynamisierung beinhaltet als wesentliche Funktionalitäten die Durchführung der Stichprobenprüfung, die Auswertung der Prüfergebnisdaten und die Bestimmung einer dynamisierten Stichprobenanweisung. Die Klassifizierung von Prüfmerkmalen in Prüf merkmaldynamisierungsklassen bildet die Voraussetzung für den Einsatz der Annahmestichprobenprüfung in der Klein- und Mittelserienfertigung. Ein Verfahren der stat. Zeitreihenanalyse, die exponentielle Glättung erster Ordnung, wurde für den vorliegenden Fall erweitert. Die Bestimmung der Stichprobenanweisung für die zu planende Stichprobenprüfung erfolgt mittels des entwickelten algorithmierten AQL-Stichprobensystems.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-43794.html