Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Eine Zukunft ohne PPS? Die logistikgerechte Steuerung der Produktion - Voraussetzungen und Vorgehensweisen

 
: Breker, J.

Materialflußsteuerung. PPS und Transportsteuerung in der Fertigung. Praxiswissen, Seminar 108
1992
Materialflußsteuerung - PPS und Transportsteuerung in der Fertigung <1992, Dortmund>
German
Conference Paper
Fraunhofer IML ()
Betriebstypisierung; dezentrale Steuerung; Kunden-Lieferanten-Beziehung; logistikgerechte Steuerung; Logistiksteuerung; logistisches Gestaltungselement; Planungssystematik; PPS-Defizit; Unternehmenseinflußgröße

Abstract
Der Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt zwingt die Unternehmen dazu, sich schnell und flexibel auf Kundenwünsche einzustellen und kurze Lieferzeiten bei hoher Termintreue zu gewährleisten. Um diesen hohen Anforderungen und der zunehmenden Komplexität der Produktionsabläufe gewachsen zu sein, ist eine höhere Steuerungsqualität erforderlich. Dezentrale Steuerungssysteme (Leitstände), die die Optimierung des Materialflusses unter Berücksichtigung des aktuellen Fertigungsgeschehens unterstützen, stellen hier eine sinnvolle Ergänzung von PPS-Systemen dar. Entscheidend für die sinnvolle Einführung von Leitständen zur Logistiksteuerung ist die Klärung folgender Fragen: Welche Vorraussetzungen sind für die Einführung von Steuerungsystemen zu schaffen, welche unterschiedlichen Steuerungsansätze gibt es und wie kann eine dezentrale Steuerung mit unterschiedlichen Steuerungsansätzen aussehen?

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-42486.html