Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zerstörungsfreier Nachweis und Analyse von Eigenspannungszuständen in geschweißten Platten mit Ultraschallverfahren

 
: Chu, S.-L.; Peukert, H.; Schneider, E.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin; Österreichische Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung; Schweizerische Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung:
Aktuelle Aufgaben der ZfP. Bewährte Lösungen - neue Wege. Vorträge und Plakatberichte
1987 (DGZfP-Berichtsbände 10)
pp.356-363
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <1987, Lindau>
German
Conference Paper
Fraunhofer IZFP ()
elastische Konstante; Geschwindigkeit; Laufzeit; Longitudinalwelle; polarisierte Transversalwelle; Schweißnaht; Separierung; Textureinfluß; Wärmeeinflußzone

Abstract
Eigenspannungszustaende in und nahe bei einer Schweissnaht sind sehr komplex aufgrund der vielfaeltigen Einflussparameter von Seiten des Werkstoffes, der Geometrie und des Schweissprozesses. Obwohl die verschiedenartigen Einfluesse auf die sich ausbildenden Spannungszustaende systematisch untersucht wurden, ist es aeusserst schwierig, insbesondere in dicken Naehten den Eigenspannungszustand vorherzusagen. Zerstoerungsfreie Messmethoden sind notwendig, um den aktuell vorliegenden Spannungszustand zu ermitteln. Insbesondere zur Bestimmung der Eigenspannungszustaende in dicken Schweissnaehten reicht die roentgenographische Spannungsanalyse nicht aus. Die Kenntnis der Spannung in einer oberflaechennahen Zone (Tiefe bis 5 mm) und im Volumen der Komponenten sind notwendig. Ultraschallverfahren ermoeglichen die Spannungsanalyse in diesen Bereichen. Im Anwendungsfall einer Mehrlagen-Unter-Pulver-Schweissnaht wird demonstriert, wie durch Kombination mehrerer Ultraschallverfahren die Einfluesse der Textur und der Gefuegeaenderungen diskriminiert werden koennen. Die Ergebnisse werden im Vergleich mit zerstoerend gefundenen diskutiert. (IZFP)

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-42402.html