Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zerstörungsfreie Charakterisierung tribologisch beanspruchter Keramikoberflächen in Abhängigkeit von ihrer Bearbeitung und Belastung

 

DePaoli, A. ; Deutsche Gesellschaft für Metallkunde; Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie -BMBF-, Bonn; VDI-Gesellschaft Werkstofftechnik; Deutsche Keramische Gesellschaft e.V. -DKG-; Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. -DGM-, Oberursel:
Werkstoffe für die Fertigungstechnik
Frankfurt: DGM-Informationsgesellschaft Verlag, 1997
ISBN: 3-88355-233-X
pp.243-248
Werkstoffwoche <1996, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IZFP ()
acoustic microscopy; akustische Mikroskopie; Al2O3-Keramik; Konfokal-Lasermikroskopie; Rasterkraftmikroskopie

Abstract
Hochleistungskeramiken finden aufgrund ihrer Temperaturbeständigkeit und ihrer chemischen Beständigkeit breite Einsatzgebiete. Allerdings tritt wegen der niedrigen Bruchzähigkeit K(IC) Sprödbruchverhalten auf, unter Belastung kleiner Fehlstellen im µm-Bereich kann es infolgedessen schon zu spontaner Rißausbreitung kommen. Dies gilt besonders für Fehlstellen im oberflächennahen Bereich, da dort die Belastung im Anwendungsfall in der Regel am größten ist. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Oberflächen ist daher ihre Fehlerfreiheit. In der voliegenden Arbeit wurden tief- und pendelgeschliffene Al2O3-Keramiken mit zerstörungsfreien Methoden charakterisiert. Neben der akustischen Mikroskopie wurden als neue Verfahren die Rasterkraftmikroskopie und die Konfokal-Lasermikroskopie zur Bewertung von feingeschliffenen Al2O3-Proben herangezogen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-42336.html