Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Zeitraffung in der Umweltsimulation an Kfz-Elektronik

Time compression within environmental qualification of automobile electronic hardware
 
: Schmitt, D.; Ziegahn, K.-F.

VDI-Gesellschaft Fahrzeugtechnik; Volkswagen AG, Wolfsburg:
Sicherheit und Zuverlässigkeit von KFZ-Elektroniksystemen
Düsseldorf: VDI-Verlag, 1989 (VDI-Berichte 780)
ISBN: 3-18-090780-0
pp.189-204
VDI/VW-Gemeinschaftstagung <9, 1989, Wolfsburg>
German
Conference Paper
Fraunhofer ICT ()
Episodische Belastung; Kfz-Elektronik; Kontinuierliche Belastung; Lebensdauer; Test Tailoring; Umweltsimulation; Ursache-Wirkungsbeziehung; Zeitraffung

Abstract
Der Einsatz von Elektroniksystemen in Kraftfahrzeugen erfordert es, ihre Funktion und Zuverlässigkeit unter den fahrzeugtypischen Umgebungsbedingungen sicherzustellen. Hierzu werden in zunehmendem Maße Methoden der Umweltsimulation eingesetzt. Die Simulationsparameter müssen sich auf den Lebenszyklus des Systems abstützen, die Umweltprüfung ist für jeden Anwendungsfall maßzuschneidern (Test tailoring). Für Lebensdaueruntersuchungen sind zeitraffende Untersuchungsmethoden anzuwenden. Je nachdem ob Umgebungseinflüsse kontinuierlich oder episodisch einwirken, werden unterschiedliche Strategien der Zeitraffung gewählt. Eine Verschärfung der Belastungen ist häufig notwendig, aber nicht unproblematisch. Sie ist nur fundiert, wenn sie sich auf Ursache-Wirkungsbeziehungen und die damit verknüpften Zeitgesetze abstützt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-42279.html