Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wirtschaftlicher und umweltschonender Betrieb in Lackierereien mit häufigem Lackwechsel

Economical and low-polluting operation in paint shops with frequent colour change
 
: Ondratschek, D.

Ondratschek, D.:
Innovative Industrielackierung. 12. Deutsches Wasserlack-Symposium : 16./17. Oktober 1997, Bad Nauheim
Berlin: Technik + Kommunikation Verlag, 1997 (Schriftenreihe Praxis-Forum)
pp.109-118
Deutsches Wasserlack-Symposium <12, 1997, Bad Nauheim>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Abfall; Farbwechsel; lackieren; Lackiertechnik; Lackwechsel; Spritzlackieren; Umweltschutz

Abstract
Die Verarbeitung mehrerer Lackarten bzw. Farben in einer Lackieranlage erfolgt besonders dann, wenn die Lackierung spezielle Kundenwünsche hinsichtlich Dekorativität und/oder Beständigkeit erfüllen soll. Ein wirtschaftlicher und abfallarmer Lackierbetrieb wird durch diese Gegebenheiten erschwert. Bei der Auswahl und Bewertung von Maßnahmen zur Verringerung der entstehenden Kosten und Umweltbelastungen sind folgende, grundsätzliche Überlegungen zu berücksichtigen: - Verminderung des Einsatzes an Lack- und Hilfsmaterialien - Vereinfachung des Lackierprozesses und des Werkstückspektrums. In einer Übersicht werden entsprechende Maßnahmen für die Lackapplikation aufgezeigt, die Abfälle von vornherein vermindern und auch eine Verringerung der Lack- und Farbenvielfalt oder besonderer Vorgehensweisen beinhalten. Die Einführung neuer, kosten- und abfallreduzierender Fertigungskonzepte beim Lackieren erfordert letztendlich die Bereitschaft zum Loslösen, zumindest zum Hinterfragen von bestehenden Fertigungsstrukturen sowie eine Umorientierung zu einer ganzheitlichen Betrachtungsweise.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-41960.html