Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Werkzeugauswahl zur spanenden Bearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen

 
: König, W.; Rummenhöller, S.

Kunststoff und Kautschuk-Produkte '93. Konstruktionen nach Zeichnung oder Muster
Darmstadt: Hoppenstedt, 1993 (Jahreshandbuch für Kunststoff- und Kautschukanwender mit Zulieferern und Ausstatter)
ISSN: 0937-423X
pp.289-303 : Abb.
German
Book Article
Fraunhofer IPT ()
Bohrung; Drehen; faserverstärkter Kunststoff; Fräsen

Abstract
Die Herstellung von Bauteilen aus faserverstärkten Kunststoffen schließt in der Regel mit einer Bearbeitungsoperation ab. Da diese üblicherweise schon im Umformprozeß weitestgehend ihre Form erhalten, beschränkt sich eine abschließende Bearbeitung hauptsächlich auf Entgrat- oder Besäumaufgaben sowie auf das Erzielen maß- bzw. formgenauer Konturen. Neben dem Fräsen werden das Bohren und das Drehen als häufigste Bearbeitungsverfahren bei der Herstellung von Bauteilen aus Faserverbundkunststoffen eingesetzt. Ein neueres Verfahren ist das Ultraschallschwingläppen, welches eine attraktive Alternative zur Erzeugung qualitativ hochwertiger Bohrungen und komplexer Konturen in sprödharten Verbundwerkstoffen bietet.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-41612.html