Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Wechselbeziehung von Bauteilverhalten zeitgeraffter Wettersimulation

WKI-Mitteilung 426/1987
Interrelation between behavior of building elements and time-lapse weather simulation
 
: Mehlhorn, L.

:

Holz als Roh- und Werkstoff 45 (1987), No.3, pp.105-109
ISSN: 0018-3768
German
Journal Article
Fraunhofer WKI ()
Bauteilverhalten; Doppelklimakammer; Wettersimulation; Zeitraffung

Abstract
Durch zeitgeraffte Bewitterung von Bauelementen zwischen den beiden Zellen einer Doppelklimakammer, mit jeweils einer Sektion für rechnergesteuertes Wetter- und für Innenklima, wurden Bauteilreaktionen erreicht, die denen bei natürlicher Bewitterung gleichen. Dabei wurde, je nach Elementaufbau, ein Zeitraffungsfaktor von bis zu 10 erreicht (1 Jahr in 36 Tagen). Durch rechnerische Simulationsverfahren, parallel zur zeitgerafften Bewitterung, können Bauelemente schon im Entwicklungsstadium auf ihre Eignung unter bestimmten Randbedingungen untersucht werden. Für den Technologietransfer und den Export vorfabrizierter Häuser in Gebiete mit anderen Klimabedingungen läßt sich auf diese Weise das Schadensrisiko minimieren.

 

Time-lapse weathering of wooden building elements was carried out with the help of a double climate chamber with two sections, one with computer controlled exterior climate, the other with interior climate. This test arrangement enabled reactions of building parts most similar to reactions under natural weather conditions. As related to the building parts construction, time-lapse factors up till 10 were reached (1 year in 36 days). By computerized simulation procedures, which are applied parallel to time-lapsed weathering, building elements, just in their developing state, can be tested for their suitability under certain border conditions. For the technological transfer and for the export of prefabricated houses into regions with deviating climate conditions, the risk of damage can be minimized by this method.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-41297.html