Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

ViComp - Architektur und Städteplanung mit virtueller Modellierung und Komposition

 
: Schlempp, A.; Köthe, U.

Deussen, O.; Lorenz, P. ; Univ. Magdeburg, Institut für Simulation und Graphik; Society for Computer Simulation International -SCS-:
Simulation und Animation '97. Proceedings
Erlangen: SCS, 1997
ISBN: 1-565-55111-7
Tagung Simulation und Animation <1997, Magdeburg>
German
Conference Paper
Fraunhofer IGD ()
Architectural Design; Architectural visualisation; Architektur; Scene Composition; Szenenkomposition; Virtual Worlds; Virtuelle Welten

Abstract
Das System ViComp (Virtual Computer) [Sch96] dient zur interaktiven Komposition von virtuellen Szenen. ViComp wird innerhalb des vom Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern geförderten Verbundprojekts "Erweitertes Architektur- und Planungsmodell, EAPM" entwickelt. Anlaß hierzu waren die bei der Erstellung komplexer Architektur- und Stadtmodelle auftretenden Inkompatibilitäten durch die Zusammenführung von aus verschiedenen Systemen stammenden Einzelteilen. Neben der sehr zeit- und damit auch kostenintensiven Modellierung der verschiedenen Objekte werden hier unter anderem bild-basierte Rekonstruktionsverfahren, Objektdatenbanken oder auch 3D-CAD Daten eingesetzt. Die Inkompatibilitäten beziehen sich vor allem auf den Datenbestand und finden sich typischerweise in unterschiedlichen Datenformaten, Maßstäben oder Orientierungen der Koordinatensysteme. Neben der Überwindung dieser Inkompatibiltäten wird mit ViComp eine Möglichkeit geschaffen, die verschiedenen Komponenten in einer Ge samtszene anzuordnen. Durch direktmanipulative und constraint-basierte Interaktion mit den Standardeingabegeräten (2D-Maus, Tastatur) innerhalb einer einzigen 3D-Ansicht wird eine intuitive, schnelle und flexible Lösung dieser Aufgabe vorgestelle.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-40045.html