Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Verpackung als Schutz gegen Vorratsschaedlinge

Insect-resistant packages for foods
 
: Hennlich, W.

Verpackungs-Rundschau 37 (1986), No.4, technisch-wissenschaftliche Beilage, pp.23-25
ISSN: 0042-4307
ISSN: 0341-7131
German
Journal Article
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Insekt; Lagerung; Schädling; Schutz; Verpackung; Vorrat

Abstract
Im Vorratsschutz gegen Insektenbefall sind die schwächsten Stellen innerhalb der gesamten Produktions- und Distributionskette (Transport, Lagerung, Abgabe an den Endverbraucher) im Einzelhandel anzutreffen. Wenngleich Schadensfälle dort erfahrungsgemäß nur alle drei bis vier Jahre gehäuft auftreten, müssen die oft sehr hohen Verluste nahezu vollständig vom Produzenten übernommen werden. Mit diesen Schadensfällen sind zwangsläufig nicht unerhebliche Renommeeverluste verbunden. Eine wesentliche Verbesserung des Vorratschutzes gegen Insektenbefall durch die Verpackung ist deshalb grundsätzlich anzustreben. Da an insektensicheren Verbraucherverpackungen vielfaches Interesse besteht, wurde erwogen, die noch offenen Probleme des insektendichten Verpackens in einem Arbeitskreis "Vorratsschutz durch insektensicheres Verpacken" zu behandeln. In Zusammenarbeit mit der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft sowie mit Nahrungsmittel-, Verpackungs- und Schädlingsbekämpfungsmittelherstellern soll versucht werden, durch projektgebundene Entwicklungsarbeit dem Ziel eines verbesserten Vorratschutzes durch insektensichere Verpackungen näherzukommen.

 

Concerning food protection against insect attacks the most vulnerable points within the production- and distribution-line (transport, storage, and retail) are localized in retail markets. Although events of insect attacks are recorded only once within three to four years, manufacturers are fully responsible for losses which are frequently very high. Additionally, these casualities are combined with a serious loss of reputation. As a matter of principle, the protection of food against insect attack by packaging should be improved essentially. As there exists a multiple interest in insect-tight retail packaging it was considered to manage the unsolved problems of insect-tight packaging within the working group "Protection of stored food by insect-tight packaging". In cooperation with the Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, Berlin, and with manufacturers of food, packaging and insecticides, an improved protection of food by insect-tight packaging should be realized by means of project-bound research work.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-39826.html