Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vermeidung von Stoßbelastungen in Kläranlagen durch Abwässer des Nahrungs- und Genußmittelgewerbes

 
: Bischof, J.; Hillenbrand, T.

Korrespondenz Abwasser 36 (1989), No.6, pp.696-700
ISSN: 0341-1478
ISSN: 0341-1540
German
Journal Article
Fraunhofer ISI ()
biologische Abwasserbehandlung(aerob); einfache Technik; Emissionsminderung; organisatorische Maßnahme; Sammlung von Abwasserkonzentrat; Weinbau

Abstract
Die Abwasseremissionen aus Weinbaubetrieben stellen wegen ihrer hohen organischen Belastung in Kampagnezeiten für die biologischen Kläranlagen der Kommunen ein Problem dar. In der großen Zahl der Klein- und Mittelbetriebe dieser Branche ist eine Behandlung der gesamten Abwässer im Betrieb selbst aus räumlichen und finanziellen Gründen nicht realistisch. Eine Alternative hierzu kann eine Separierung der hochkonzentrierten Abwasserteilströme sein. Diese können dann entweder extern entsorgt werden (z.B. über den Faulturm einer kommunalen Kläranlage) oder nach weitgehendem aeroben Abbau der organischen Schmutzfracht in das kommunale Entwässerungsnetz eingeleitet werden. Die durchgeführten Untersuchungen während einer Herbstkampagne in zwei Weinbaubetrieben haben gezeigt, mit welchem technischen und zeitlichen Aufwand diese Maßnahmen durchzuführen sind und inwieweit hier durch Emissionsminderungen erzielt werden können. Als Ergebnis ist festzuhalten, daß durch die Sammlung der hochkonzentri erten Abwässer unter vertretbarem Aufwand die CSB-Konzentration und Frachten um durchschnittlich 80-95% reduziert werden können.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-39785.html