Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Erweiterung der Aufloesung einer Zeilen- oder Matrixkamera

Process for enhancing the definition of a line or matrix camera
 
: Pfeifer, T.; Molitor, M.

:
Frontpage ()

DE 1986-3632070 A: 19860920
DE 1987-3731531 A: 19870918
EP 1987-906154 AW: 19870918
DE 3731531 C2: 19900523
EP 324757 A: 19890726
G01B0011
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IPT ()

Abstract
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Erweiterung der Aufloesung einer Zeilen- oder Matrixkamera mit einer elektronischen Auswerteschaltung, wobei bei der Abbildung eines intransparenten Objektes im Durchlichtverfahren auf den Halbleiterbildaufnehmer einer solchen Kamera und einer Digitalisierung der Grauwerte an einer Schattenkante eine Interpolation zwischen den unmittelbar an diesem Kantenuebergang beteiligten beiden Bildpunkten durchgefuehrt wird. Dazu wird eine elektronische Auswerteschaltung verwendet, die aus wenigstens 2 parallelen Schieberegistern, einer Hardware-Rechenschaltung mit Speicherzellen und einem Taktgeber besteht. Es erfolgt damit eine Erweiterung der Aufloesung einer Halbleiterkamera durch eine Interpolation zwischen denjenigen beiden Bildpunkten des Schattenkantenuebergangs, deren erster ueber einem definierten Schwellwert und deren zweiter unterhalb liegt oder umgekehrt. Durch diese Interpolation wird eine Aussage ueber die Po sition einer Schattenstruktur oder eine beliebige Hell-Dunkel-Verteilung in einer Aufloesung gemacht, die oberhalb der Ortsfrequenz des Bildaufnehmers liegt. Diese Rechnung wird mittels eines Festwertspeichers durchgefuehrt, in dem fuer jede moegliche Eingangskombination ein Ergebnis bereits abgelegt ist, so dass dann eine Interpolation im Bildpunkttakt stattfinden kann.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-39113.html