Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

UV-Härtung von Pulverlacken - Grundlagen und Anwendungsgebiete - Holz, Kunststoff, temperaturempfindliche Substrate

UV curing of powder coats - basics and areas of application - wood, plastics, heat-sensitive substrates
 
: Schneider, M.

Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. -DFO-; Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik -EGL-:
Pulverlack-Praxis
Düsseldorf, 1997 (DFO Berichtsband 33)
pp.113-119
Jahrestagung Pulverlack-Praxis <1997, Düsseldorf>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
3-dimensionales Objekt; Emissionsminderung; Härten; lackieren; Lackiertechnik; Pulverlack; Pulverspritzen; UV-Härtung; UV-Lack

Abstract
Mit stetig steigenden Anforderungen in unterschiedlichen Bereichen und Branchen hinsichtlich Verkürzung der Prozeßzeiten, Reduzierung von Emissionen und Energieverbrauch, Verbesserung der Produktqualität und Einsatz von wärmeempfindlichen Substraten kommt der UV-Technologie zunehmende Bedeutung zu. Mit ihren speziellen Wellenlängenspektren härten UV-Strahler speziell formulierte Farben, Lacke, Beschichtungen und Klebstoffe auf Kunststoff-, Metall- Holz-, Glas- und Papiersubstraten in Sekundenschnelle aus. Der Vortrag geht zunächst auf die physikalisch-chemischen Grundlagen der UV-Härtung ein und stellt wichtige Anwendungsfelder für die UV-Technolgoie sowie deren Marktpotentiale vor. Seit neuester Zeit wird der Einsatz von strahlenhärtenden Pulverlacksystemen erprobt. Damit eröffnen sich Möglichkeiten, die Vorteile der Pulverbeschichtung (z.B. vollständige Lackrückgewinnung) mit denen der UV-Härtung (schnelle und effiziente Härtung bei relativ niedrigen Temperaturen) zu kombinieren. Ein e Pilotanlage zur UV-Härtung von Beschichtungen auf 3-dimensionalen Objekten wird vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-38136.html