Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Spüren und Identifikation von Nuklearwaffen

 
: Rosenstock, W.

Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik, Mannheim:
Wehrtechnisches Symposium ABC-Schutz
Mannheim, 1994
Wehrtechnisches Symposium <1994, Mannheim>
German
Conference Paper
Fraunhofer INT ()
Abrüstung; disarmament; fissionable material; Kernwaffe; nuclear terrorism; nuclear verification; nuclear weapon; nukleare Verifikation; nuklearer Terrorismus; Spaltmaterial

Abstract
Für die Überprüfung von nuklearen Abrüstungsmaßnahmen sowie zur Detektion von kernwaffenfähigem Spaltmaterial kommen nur zerstörungsfreie Techniken in Frage. Daher werden zunächst diese zerstörungsfreien Techniken zum Nachweis ungezündeter Kernwaffen diskutiert. Man unterscheidet dabei zwischen passiven und aktiven Nachweismethoden: Bei den passiven Methoden werden kernwaffenspezifische Eigenschaften ohne äußere Einwirkung auf den Gefechtskopf bewiesen; bei den aktiven Methoden wird durch eine äußere Einwirkung die Kernwaffen-Eigenschaft nachgewiesen. Aus unseren Untersuchungen ergibt sich, daß insbesondere mit Hilfe des Nachweises der Kernstrahlung aus dem nuklearen Sprengstoff eine Identifizierung in einem Abstand von einigen zehn Metern möglich ist, sofern keine Stör- oder Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-34542.html