Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Simulation von Fabrikabläufen

 
: Hartmann, M.

Hartmann, M.; Pirron, J.; Reising, W.; Vollmer, E. ; Vorarlberger Technologie Transfer Zentrum; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Simulation von Fabrikabläufen
Stuttgart, 1993
pp.1-15
Tagung "Simulation von Fabrikabläufen" <1993, Dornbirn>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
FAS; Fertigungsablauf; Fertigungssystem; Industrieroboter; Materialfluss; Materialflusssystem; Planung; Planungshilfsmittel; Rationalisierung; Roboter; Robotertechnologie; SIMPLE; SIMULAP; simulation; Simulationssystem

Abstract
Durch die Einführung numerisch gesteuerter Bearbeitungszentren, der Roboter-Technologie und fahrerloser Transportsysteme wurde die Rationalisierung und damit die Kostensenkung in der Fertigung stark vorangetrieben. Effizient genutzt wird das gesamte Rationalisierungspotential allerdings erst durch die technische und organisatorische Abstimmung der einzelnen Subsysteme aufeinander. Die Komplexität einer gesamtheitlichen Betrachtung der Materialfluss- bzw. Fertigungssysteme erfordert zur Berechnung der bereitzustellenden Kapazitäten sehr umfangreiche und zeitaufwendige Berechnungen mit meist wenig anschaulichen Ergebnissen. Das Seminar soll das Planungshilfsmittel Simulation vorstellen und Aufschluß über Einsatzmöglichkeiten sowie Randbedingungen des Einsatzes geben, wobei sich für die Durchführung von Simulatiosstudien kein allgemeingültiger Lösungsweg festlegen läßt. Allerdings kann eine Schrittfolge für eine sinnvolle Vorgehensweise angegeben werden, die dabei hilft, den entstehenden A ufwand zu begrenzen. Der nachfolgend entwickelte Leitfaden stellt insofern eine Zusammenfassung von praktischen Erfahrungen mit den am IPA entwickelten simulationssystemen SIMULAP 1, SIMPLE 2 bzw. FAS 3 dar, beansprucht aber Gültigkeit für Simulationsstudien im allgemeinen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-33754.html